Baden & Seen

Baden und Seen rund um Oy-Mittelberg.

Der Rottachsee nahe Oy-Mittelberg

Der Rottachsee ist ein beliebtes Ausflugs- und Erholungsziel in der Nähe von Oy-Mittelberg. Der erst 1990 fertiggestellte Stausee, der eine Fläche von 296 Hektar bedeckt, fügt sich perfekt in die malerische Allgäuer Voralpenlandschaft ein und bietet beste Bedingungen zum Schwimmen, Segeln, Surfen, Tauchen, Angeln oder für gemütliche Wanderungen und Radtouren entlang seiner Ufer.

Der Rottachsee, auch bekannt als Rottachspeicher oder Rottachtalsperre, ist einer der jüngsten Stauseen in Bayern. Er liegt zwischen den Ortschaften Moosbach und Petersthal, das zur Gemeinde Oy-Mittelberg gehört. Der 4,8 Kilometer lange Rottachsee hat einen Umfang von 12,8 Kilometern und wurde zwischen 1984 und 1990 errichtet. Nachdem im April 1990 zunächst mit dem Probestau begonnen worden war, folgte die offizielle Inbetriebnahme im Oktober 1992. Obwohl das Bauprojekt zunächst den Widerstand der Naturschützer entfachte, gab es gute Gründe für den Stausee. So wird er zur Niedrigwasserauflösung von Iller und Donau genutzt, dient der Stromerzeugung aus Wasserkraft und ist für den Hochwasserschutz wichtig. Der Rottachsee hat einen etwa 38 Meter hohen und 190 Meter langen Erddamm, anhand dem man ihn überhaupt nur noch als Stausee ausmachen kann, da er sich ansonsten perfekt in die schöne Allgäuer Landschaft einfügt. Er ist ein beliebtes Ausflugs- und Erholungsziel nahe Oy-Mittelberg, das vielfältige Sport- und Freizeitaktivitäten ermöglicht. Die Umgebung des Sees ist außerdem ein Biotop und die Heimat vieler, zum Teil seltener, Tier- und Pflanzenarten. Da die jeweiligen Bereiche für Freizeitspaß und Naturschutz am Rottachsee klar abgegrenzt sind, ist es gelungen den verschiedenen Ansprüchen gerecht zu werden und ein gelungenes Miteinander zu schaffen.

Den Rottachsee, der übrigens der größte See im Oberallgäu ist, erkundet man am besten bei einer gemütlichen Wanderung oder Radtour auf seinem etwa 16 Kilometer langen Rundweg. Dabei erwarten einen herrliche Naturimpressionen und traumhafte Ausblicke auf das Wasser, blühende Wiesen und die umliegende Bergwelt, mit dem markanten Grünten, der auch als Wächter des Allgäus bekannt ist. Man beginnt diese Tour zum Beispiel bei der Freizeitanlage Petersthal, die, wie auch die andere Freizeitanlage am Rottachsee in Moosbach, vielfältige Aktivitäten am und auf dem Wasser ermöglicht. Es gibt hier Sanitäreinrichtungen, Umkleidekabinen, einen Kinderspielplatz und Bootsliegeplätze. Wer gerne segelt oder das Gewässer bei Fahrten mit dem Tret- oder Ruderboot erkunden möchte, findet hier optimale Bedingungen vor. Surfer kommen auf dem Rottachsee ebenfalls voll auf ihre Kosten. In der Freizeitanlage Petersthal gibt es außerdem einen Beachvolleyballplatz und einen Kiosk, bei dem man kleine Snacks, Erfrischungsgetränke und Eis bekommt. An warmen Sommertagen kann man es sich auf den schönen Liegewiesen bequem machen, die Seele baumeln lassen und Sonne tanken. Zwischendurch lockt das saubere Wasser des Sees mit einer Abkühlung und lädt zum Baden ein. Von der Freizeitanlage Petersthal aus führt der Rundweg in nordwestlicher Richtung direkt am Wasser entlang über den Damm, welcher den See vom malerischen Bisseroyer Weiher trennt. Unterwegs verführen immer wieder Parkbänke dazu innezuhalten, und die Aussicht auf die bayerische Postkartenidylle hier so richtig zu genießen. Bei der Umrundung des Sees gelangt man durch kleine Wäldchen und kommt an, im Frühjahr und Sommer, blühenden Blumenwiesen vorbei. Man entdeckt zwischendurch seltene Wasservögel, die im Schilfbereich des Sees ihre Nistplätze haben. Auch zahlreiche andere seltene Tier- und Pflanzenarten sind in und um den See heimisch. Vorbei an der Freizeitanlage Moosbach, die beste Bedingungen für Surfer und Sporttaucher bietet, folgt man dem Rundweg weiter. Bei Untermoos gibt es eine große Liegewiese, die ideal ist um eine Rast einzulegen oder ein Picknick zu machen. Baden kann man hier an heißen Tagen ebenfalls sehr gut. Am Ende dieser wunderschönen Wanderung, bei der einen eine Vielzahl herrlicher Naturimpressionen und Ausblicke erwarten, geht es nach einem kurzen Aufstieg durch ein kleines Waldstück und dann zurück zum Ausgangspunkt, der Freizeitanlage Petersthal. Dort hat man die Möglichkeit sich an dem kleinen Kiosk mit Snacks und Getränken zu stärken und sich von dem Ausflug zum Rottachsee zu erholen.

Der Rottachsee erfreut sich auch bei Anglern großer Beliebtheit, die hier sowohl vom Ufer als auch vom Boot aus fischen können. Sie dürfen sich am Rottachsee auf einer traumhafte Naturidylle, grandiose Aussichten und einen reichhaltigen Fischbestand freuen. So tummeln sich in diesem Stausee unter anderem Hechte, Seeforellen, Zander, Regenbogenforellen, Schleie, Aale, Barsche, Rotaugen, Schuppenkarpfen und verschiedene weitere Fische. Wer gerne angelt wird den schönen Rottachsee lieben.

Der Rottachsee nahe Oy-Mittelberg ist ein echtes Natur- und Freizeitparadies. Hier rund um dieses Gewässer präsentiert sich das Allgäu von einer besonders schönen und malerischen Seite. Wer gerne am Wasser gemütliche Spaziergänge oder Radtouren unternehmen möchte, oder Spaß bei allen möglichen Wassersportarten wie Segeln, Surfen, Schwimmen oder Tauchen haben will, sollte einen Ausflug zum idyllischen Rottachsee bei einem Urlaub in Oy-Mittelberg unbedingt einplanen

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.