Radtouren

Radtouren rund um Oy-Mittelberg.

Ein echtes Paradies für Radfahrer: Oy-Mittelberg

Die herrliche Voralpenlandschaft rund um den Oberallgäuer Kneipp- und Luftkurort Oy-Mittelberg eignet sich wunderbar für gemütliche Radtouren. Die beste Zeit dafür ist der Herbst, wenn es draußen angenehm, aber nicht mehr ganz so heiß ist und sich die Allgäuer Natur besonders schön und farbenprächtig präsentiert.

Die malerisch ins Voralpenland eingebettete Gemeinde Oy-Mittelberg ist ein echtes Paradies für Radfahrer mit zahlreichen tollen Strecken für jedes Konditionsniveau. Oy-Mittelberg ist, gemeinsam mit den Gemeinden Wertach und Nesselwang, Teil der Rad-Mountainbike-Arena Allgäu, die sich durch abwechslungsreiche Touren für Mountainbiker und Genussradler auszeichnet. Alle diese Touren lassen sich natürlich mit gewöhnlichen Fahrrädern bewältigen und sind hervorragend ausgeschildert. Wer möchte, kann sich im Gasthaus Rose in Mittelberg bis Ende Oktober ein E-Bike ausleihen, bei dem die Tretbewegung durch einen Elektromotor unterstützt wird. So sind auch längere Touren ohne viel Kraftaufwand möglich. Die ideale Zeit für reizvolle Fahrradtouren rund um Oy-Mittelberg ist der Herbst, wenn die Temperaturen noch angenehm, aber nicht mehr ganz so hoch sind. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige besonders reizvolle herbstliche Radtouren näher vor. Beim Kur- und Tourismusbüro Oy-Mittelberg erhalten Sie auf Wunsch eine detaillierte Radwanderkarte der Region mit zahlreichen weiteren Tourenvorschlägen und Routenbeschreibungen.

Eine leichte und familiengerechte Fahrradtour, die im Herbst besonders schön ist, führt um den malerischen Grüntensee herum, der nach dem „Wächter des Allgäus“ benannt wurde. Der 2,5 Kilometer lange Grüntensee hat einen Umfang von rund 8 Kilometern und erfreut sich das ganze Jahr über bei Erholungssuchenden und Freizeitsportlern großer Beliebtheit. Zunächst mal fahren die Radler die rund 7 Kilometer von Oy-Mittelberg zum Startpunkt, dem Parkplatz am Starzlachauenbad in Wertach. Von hier aus geht es am Ufer des Sees entlang, von dem aus sich herrliche Ausblicke über das Wasser auf die Allgäuer Berge bieten. Zwischendurch können die Radler an verschiedenen Badestellen haltmachen und das „Allgäulino“ in Wertach oder den Kletterwald am Grüntensee besuchen. Vor allem Kinder werden diese Radtour lieben!

Ebenfalls beim Parkplatz am Starzlachauenbad in Wertach beginnt die 10 Kilometer lange „Lehrpfadtour“, bei der die Biker zwischendurch immer wieder vom Rad steigen, um einen Naturerlebnispfad, den Imkerpfad und den Wildlehrpfad kennenzulernen. Bild- und Texttafeln am Wegesrand vermitteln hier allerlei Wissenswertes über Flora und Fauna der Region.

Naturgenuss pur und herrliche Ausblicke auf die Voralpen bietet die ca. 28 Kilometer lange „Große Rottachseerunde“, deren Start- und Zielpunkt das Kurhaus in Oy ist. Die Radtour führt über Haag zum malerischen Rottachsee, der umrundet wird, bevor es über Oberschwarzenberg zum Schwarzenberger Weiher und schließlich zurück nach Oy geht. Am Ufer des Rottachsees erwarten die Radler zahlreiche Badestellen sowie Biotope, in denen zum Teil seltene Tiere und Pflanzen heimisch sind. In Schwarzenberg bietet sich ein grandioser Weitblick auf die Allgäuer- und Ammergauer Alpen.

Ein echtes Highlight für alle Radler bei einem Herbsturlaub in Oy-Mittelberg ist eine Etappe auf dem beliebten Bodensee-Königssee-Radweg, der durch Oy-Mittelberg führt. Eine Infobroschüre über diesen renommierten Fernradweg ist im Kur- und Tourismusbüro Oy-Mittelberg erhältlich.

Für welche Touren Sie sich auch entscheiden – die wohltuende Höhenluft, eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch und grandiose Ausblicke auf die Allgäuer Alpen machen das Radfahren rund um Oy-Mittelberg zu einem Genuss für die Sinne und unvergesslichen Urlaubsereignis.


Bewertung: 4.3/5 auf Grundlage von 36 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.