Radtouren

Radtouren rund um Oy-Mittelberg.

Radeln rund um Oy-Mittelberg

Bei einem Urlaub in Oy-Mittelberg im Allgäu erwarten einen eine traumhafte Landschaft, idyllische Ruhe, malerische Seen in unmittelbarer Voralpenlage und grandiose Panoramablicke. Erholungssuchende, Aktivsportler und Naturliebhaber werden sich hier rundum wohlfühlen. Rund um Oy-Mittelberg findet man beste Bedingungen zum Radeln. Ob gemütliche Radtouren oder Strecken für konditionelle starke Biker – hier findet man ideale Routen für jeden Anspruch.

Die zwischen sanften Hügeln eingebettete Gemeinde Oy-Mittelberg setzt sich aus mehreren größeren Ortschaften wie Oy, Haslach, Mittelberg, Maria-Rain, Schwarzenberg und Petersthal sowie einigen kleinen Weihern zusammen. Die überwiegende Teil des 60 Quadratkilometer umfassenden Gemeindegebiets wird aber von der malerischen Landschaft des Allgäus beherrscht. Das auf einer Höhe zwischen 850 und 1150 Meter liegende Oy-Mittelberg ist ein anerkannter Kneipp- und Luftkurort mit einem wohltuenden, milden Höhenreizklima. Das sind ideale Voraussetzungen um sich zu erholen oder bei sportlichen Betätigungen aktiv etwas für seine Gesundheit zu tun. Die traumhafte Landschaft hier lässt sich wunderbar bei gemütlichen Radtouren erkunden und mit allen Sinnen genießen. Ideale Touren für Genussradler führen zum Beispiel um den Rottachsee oder den Grüntensee. Besonders reizvoll ist auch das Radeln auf dem wunderschönen Bodensee-Königsee-Radweg. Oy-Mittelberg ist ein Etappenort auf diesem attraktiven Fernradwanderweg. Reizvolle Touren für jeden Anspruch bietet die Rad-Mountainbike-Arena Allgäu, welche ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinden Oy-Mittelberg, Nesselwang und Wertach ist. Wer keine eigenen Fahrräder in den Urlaub mitnehmen möchte, kann in Oy-Mittelberg natürlich auch bei verschiedenen Leihstationen Fahrräder ausleihen. Von Mai bis Oktober besteht außerdem die Möglichkeit im Gasthof Rosenberg in Mittelberg sogenannte E-Bikes auszuleihen. Diese Elektrofahrrädern werden tretunterstützend von einem Elektromotor angetrieben, sodass man selbst kaum Kraftanstrengung zum Radeln benötigt. So können auch ungeübte Radler problemlos Berge erklimmen und sich ganz darauf konzentrieren, die herrliche Landschaft in und um Oy-Mittelberg zu genießen. Ob auf normalen Fahrrädern, E-Bikes oder Mountainbikes – die Gemeinde Oy-Mittelberg ist ein Paradies für Radler, das keine Wünsche offen lässt. Nachfolgend machen wir Ihnen einige Vorschläge zum Radeln rund um Oy-Mittelberg.

Genussradeln rund um den Grüntensee oder den Rottachsee

Bei Haslach in Oy-Mittelberg befindet sich der 2,5 Kilometer lange Grüntensee, der nach dem markanten Berg Grünten benannt wurde. Das Gewässer, das einen Umfang von 8,2 Kilometern hat, ist ein Stausee, welcher der Stromerzeugung und dem Hochwasserschutz dient. Der schöne Grüntensee ist aber auch ein beliebtes Ausflugs- und Erholungsziel. Rund um den See führt ein Weg, der sich sehr gut für Wander- und Radfahrtouren eignet. Die circa 21 Kilometer lange Radtour um den Grüntensee ist auch für Anfänger leicht zu bewältigen und dauert etwa 2 Stunden. Dabei erwarten die Radler herrliche Naturimpressionen und grandiose Aussichten auf den Grünten und die anderen Gipfel der Allgäuer Bergwelt. Gemütliche Liegewiesen laden zwischendurch dazu ein, eine Rast zu machen und die wunderschöne Natur so richtig zu genießen. In den warmen Monaten hat man außerdem die Möglichkeit in dem See zu baden und sich so bei einer erfrischenden Abkühlung vom Radeln zu erholen. Der Rundweg führt vorbei an blühenden Wiesen und durch kleine, malerische Wäldchen. Wenn man möchte, kann man südlich des Sees einen kleinen Abstecher in den Ort Wertach machen und dort eine typische Allgäuer Käserei besichtigen. Die Tour um den Grüntensee ist zum Genussradeln in Oy-Mittelberg wirklich sehr empfehlenswert.

Der 4,8 Kilometer lange Rottachsee ist ebenfalls ein Stausee mit einer Fläche von 296 Hektar. Er ist der größte See im Oberallgäu und ihn umgibt eine als Biotop geltende Landschaft mit vielen zum Teilen seltenen Tier- und Pflanzenarten. Die circa 14 Kilometer lange Tour um den See gilt als leicht und gemütlich. Sie verläuft zumeist in unmittelbarer Ufernähe und führt vorbei an blühenden Wiesen, Moosflächen und schönen Badestellen. Auch auf dieser Tour erwarten die Radler unterwegs grandiose Aussichten auf den Grünten, den man auch „Wächter des Allgäus“ nennt. Die Tour führt an den zwei schönen Freizeitanlagen in Moosthal und Petersthal vorbei, wo es unter anderem Spielmöglichkeiten für Kinder, Kioske und Badeplätze gibt. Die Freizeitanlage in Petersthal verfügt außerdem über eine Sportanlage, einen Segelhafen und einen Bootsverleih. Warum also nicht eine Radtour um den Rottachsee mit einer gemütlichen Bootsfahrt kombinieren? Dabei wird die ganze Familie jede Menge Spaß haben.

Rad- und Mountainbike-Arena-Allgäu

Die zwischen Kempten und Füssen gelegene Rad- und Mountainbike-Arena ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinden Oy-Mittelberg, Nesselwang und Wertach. Auf Radler warten hier 15 reizvolle Rundtouren, die durch die schöne Berg- und Hügellandschaft sowie um die Allgäuer Seen der Gegend führen. Insgesamt stehen hier 580 Tourenkilometer für jeden Anspruch – von leicht und gemütlich bis anspruchsvoll und sportlich ambitioniert – zur Verfügung. Die meisten der leichten Touren lassen sich mit normalen Fahrrädern bewältigen, die schwierigeren Routen sind für Mountainbikes vorgesehen. Alle Touren sind zur Nutzung mit einem GPS-Gerät optimiert. Eine Übersichtskarte und weitere Informationen zu den Strecken der Rad- und Mountainbike-Arena-Allgäu gibt es bei der Touristinformation in Oy-Mittelberg.

Radeln auf dem Bodensee-Königssee-Radweg

Oy-Mittelberg ist ein Etappenort auf dem circa 418 Kilometer langen Bodensee-Königssee-Radweg, der durch die traumhafte Voralpenlandschaft führt. Entlang der gesamten Strecke warten auf die Radler neben wunderschönen Naturimpressionen auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie Schlösser und Burgen sowie reizvolle Städte und malerische Gemeinden. Bei einem Urlaub in Oy-Mittelberg kann man den Bodensee-Königsee-Radweg wunderbar bei einer Etappe, die nach Füssen führt, kennenlernen. Man startet dafür zum Beispiel am Rottachsee oder direkt in Oy-Mittelberg und radelt über Nesselwang bis nach Hopferau an den schönen Hopfensee. Während der ganzen Tour hat man einen herrlichen Blick auf die Allgäuer Alpen. Auf dem letzten Abschnitt der Etappe kommt man an den weltbekannten Schlössern des Märchenkönigs Ludwig II., Neuschwanstein und Hohenschwangau, vorbei. Diese stehen täglich für Besichtigungen offen. Insbesondere Schloss Neuschwanstein, das zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Deutschlands zählt, sollte man sich bei einem Urlaub im Allgäu unbedingt anschauen. Das von außen an eine prächtige Burg aus dem Mittelalter erinnernde Schloss ist opulent mit viel Gold und zahlreichen Kunstschätzen eingerichtet. Es ist ein Sinnbild der Romantik, das jährlich mehr als eine Millionen Menschen aus aller Welt in seinen Bann zieht. In Füssen endet diese Etappe auf dem Bodensee-Königssee-Radweg. In der romantischen Füssener Altstadt erwarten einen einige weitere interessante Sehenswürdigkeiten, wie das Kloster St. Mang oder das Hohe Schloss.

In Sachen Radeln bleiben rund um Oy-Mittelberg wirklich keine Wünsche offen. Für jeden Anspruch finden sich hier zahlreiche schöne Routen, die durch die traumhafte Allgäuer Landschaft mit ihrem wohltuenden Klima führen.


Bewertung: 4.0/5 auf Grundlage von 9 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.