Wandern

Wandern rund um Oy-Mittelberg.

Die ca. 11,6 Kilometer lange Rottachsee - Petersthal Wanderung

Diese ca. 11,6 Kilometer lange Wanderung, die am idyllischen Rottachsee entlang zur Freizeitanlage Petersthal führt, bietet Allgäu-Urlaubern in Oy-Mittelberg jede Menge abwechslungsreiche Landschaftsimpressionen. Bei der Freizeitanlage Petersthal lassen sich Boote für eine kleine Rundfahrt auf dem See ausleihen und gemütliche Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang der Strecke ebenfalls.

Bei dieser reizvollen Wanderung lernen Allgäu-Urlauber in Oy-Mittelberg den wunderschönen Rottachsee kennen, der umgeben von grünen Wiesen und prächtigen Bergen im malerischen Voralpenland liegt. Der ausgeschilderte Rundweg führt teilweise durch Wiesen und Wäldchen, die viele tolle Naturimpressionen bereithalten. Unvergessliche Ausblicke auf die Allgäuer Bergwelt sind bei der Tour, die etwa dreieinhalb Stunden in Anspruch nimmt, natürlich inklusive. Die Wanderung gilt als mittelschwer, ist mit einer gesunden Kondition aber ohne große Anstrengungen zu schaffen. Der Start- und Zielpunkt ist der Bahnhof Oberzollhaus.

Sie starten beim Bahnhof Oberzollhaus und überqueren hier die Bahnlinie, um rechts unter der Autobahn hindurch in Richtung Rottachsee zu wandern. Bei einer Wegkreuzung begeben Sie sich auf den Seerundweg Richtung Josereute und spazieren sanft bergauf bis zu einer Gabelung, bei der Sie nach rechts abbiegen. Der ausgeschilderte Rundwanderweg führt Sie nun durch ein Wäldchen direkt an das Ufer des Rottachsees, bei dem es sich um einen 1992 fertiggestellten Stausee mit einer Länge von 4,8 Kilometern und einem Umfang von 12,8 Kilometern handelt. Er dient unter anderem der Stromerzeugung aus Wasserkraft, ist aber natürlich auch als Naherholungsziel von wichtiger Bedeutung. Die Landschaft rund um den See wird als Biotop eingeordnet, das zum Teil seltenen Tieren und Pflanzen als Lebensraum dient. Genießen Sie die Aussicht über das Wasser auf die beeindruckenden Berge, während Sie entlang des Ufers Richtung Petersthal wandern.

Sie überqueren den Damm des Vorsees und kommen nach zwei weiteren Kilometern bei der Freizeitanlage Petersthal an. Hier gibt es gemütliche Liegewiesen, Badeplätze und einen Bootsverleih, der Ruderboote ausleiht. Ein Café direkt am Ufer lädt zur Einkehr bei Kaffee und Kuchen ein. Die Strecke führt Sie weiter nach links in Richtung Ortsmitte. An der Hauptstraße halten Sie sich links um in der Folge entlang der Straße nach Bisseroy zu marschieren. Nun verlassen Sie die Hauptstraße nach rechts in Richtung Memersch, um nach wenigen hundert Metern links einzuschwenken. Auf einem Wald- und Wiesenweg wandern Sie nun an Feuchtwiesen vorbei zur Kreuzung nach Haag. Hier folgen Sie der Beschilderung Richtung Oberzollhaus und biegen nach Verlassen des Waldes scharf links ab. Im weiteren Verlauf überqueren Sie eine idyllische Wiese, die sich wunderbar für ein Picknick eignet, und meistern den sanften Anstieg nach Oberzollhaus. Wenig später haben Sie wieder den Ausgangspunkt dieser reizvollen Wanderung erreicht.

Kirchen- bzw. Kulturliebhaber sollten die Gelegenheit bei dieser Wanderung nutzen und sich in Petersthal die Pfarrkirche St. Peter und Paul anschauen, die zu den schönsten Dorfkirchen des Allgäus gezählt wird. Das hochbarocke Gotteshaus gefällt schon von außen mit seiner hübschen weißen Fassade und seinem beeindruckenden Zwiebelturm. Im Inneren begeistert die Kirche mit einer prächtigen Rokoko-Ausstattung und kunstvoll gestalteten Altären und Fresken. Es lohnt sich wirklich, diese schöne Kirche zu besichtigen.

Die Wanderung entlang des Rottachsees nach Petersthal bietet eine Fülle von schönen Urlaubseindrücken und ist Allgäu-Urlaubern in Oy-Mittelberg wärmstens zu empfehlen.


Bewertung: 3.5/5 auf Grundlage von 11 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.