Wandern

Wandern rund um Oy-Mittelberg.

Nordic-Walking um Oy-Mittelberg

Der beliebte Erholungsort Oy-Mittelberg im Allgäu ist mit seiner traumhaften Landschaft aus malerischen weiten Tälern, schönen Seen und sanften Hügeln im Antlitz prächtiger Berge wie geschaffen für das Nordic-Walking. Im Gemeindegebiet gibt es drei reizvolle Rundkurse und der Nordic-Walking-Park Allgäu, zu dem Oy-Mittelberg gehört, bietet mit 66 ausgewiesen Routen und über 420 km Gesamtlänge noch mehr Abwechslung.

Das aus Skandinavien stammende Nordic-Walking hat sich in den letzten Jahren in Deutschland zu einem beliebten Breitensport entwickelt. Kein Wunder, denn dieses sanfte Ganzkörpertraining eignet sich für Jung und Alt, ist leicht zu erlernen und besticht durch eine Vielzahl von positiven Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen. Darüber hinaus ist man dabei in Oy-Mittelberg auch noch an einer besonders wohltuenden Luft und inmitten einer Traumlandschaft unterwegs. Einer US-Studie zufolge ist Nordic-Walking wesentlich effektiver als das normale Wandern ohne Stöcke. So werden beim Nordic-Walking bis zu 46 % mehr Kalorien und auch mehr Sauerstoff verbraucht als beim normalen Gehen. Nordic-Walking trainiert außerdem die aerobe Ausdauer, stärkt die Oberkörpermuskulatur, verbessert die Herz-Kreislauf-Funktion und wirkt sich positiv auf  die Sauerstoffversorgung des ganzen Körpers aus. Es kann außerdem Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich lösen und entlastet durch die Zuhilfenahme der Stöcke den Bewegungsapparat, sodass es sich auch gut für Menschen mit Knie- und Rückenproblemen eignet. Kurzum: Nordic-Walking ist die perfekte Outdoorsportart für jedes Alter und Fitnessniveau. Das sind Gründe genug, das Nordic-Walking beim Urlaub in Oy-Mittelberg einfach mal auszuprobieren, zum Beispiel auf den drei ausgeschilderten Touren im Gemeindegebiet, die wir nachfolgend noch genauer vorstellen. Leihstöcke in unterschiedlichen Längen können beim Kur- und Tourismusbüro in Oy-Mittelberg günstig ausgeliehen werden.

Route Oy 1 „Rund um den Grüntensee“

Die mit etwa 9 Kilometern längste Route in Oy-Mittelberg führt rund um den wunderschönen Grüntensee. Sie hat einen leichten Anspruch und eignet sich somit quasi für jedermann. Der 2,5 km lange und 11,2 km tiefe Grüntensee ist ein Stausee der Wertach, der nach dem imposanten Berg Grünten benannt wurde. Rund um das Gewässer erstrecken sich malerische grüne Wiesen und einige Bereiche am Ufer dienen der Naherholung und sind beliebte Plätze von Badefreunden und Wassersportlern. Am Nordufer des Grüntensees befindet sich ein Kletterwald und Hochseilgarten. Beim Nordic-Walking rund um den Grüntensee wird man mit traumhaften Naturimpressionen und wunderschönen Ausblicken auf die prächtigen mit Alpenflora und Bäumen bedeckten Berge verwöhnt. Start- und Zielpunkt der Nordic-Walking-Rundtour ist der Parkplatz Schützenheim in Haslach. Von hier aus lässt sich der Grüntensee-Rundweg schnell erreichen. Im weiteren Verlauf der Tour geht man auf einer Stahlbrücke über die Wertach und gelangt zum Staudamm des Grüntensees. Zahlreiche gemütliche Bänke entlang der Strecke ermöglichen eine Rast. Außerdem kommt man an Badeplätzen und Liegewiesen vorbei, die ideal sind um einfach mal innezuhalten, die Seele baumeln zu lassen und Luft und Landschaft mit allen Sinnen zu genießen.

Route Oy 2 „Höhenweg Maria Rain“

Auch diese etwa 4,2 Kilometer lange Rundtour hat einen leichten Anspruch und eignet sich damit auch für Einsteiger in das Nordic-Walking. Ausgangs- und Zielpunkt ist der Parkplatz der Wallfahrtskirche Hl. Kreuz in Maria Rain. Das schöne Gotteshaus sollte man sich unbedingt mal näher anschauen; zu seiner Ausstattung gehören ein prachtvoller gotischer Hochaltar, eine frühbarocke Kanzel sowie sehr kunstvolle Heiligenfiguren und Fresken. Die Walkingtour führt hinter der Kirche leicht bergab zur Wertach, über die Brücke bis zur Fischersäge. Unter der eindrucksvollen Wertach-Brücke hindurch geht man schließlich bis zur Loh-Mühle und dann wieder zurück nach Maria Rain. Auch diese Rundtour begeistert mit schönen Landschaftsimpressionen und tollen Ausblicken auf die Berge.

Route Oy 3 „Panoramaweg Mittelberg“

Ausgangspunkt für diese etwa 3 Kilometer lange Nordic-Walking-Runde an der Gerhalde ist die Kirche St. Michael in Mittelberg. Auf dem Panoramaweg, der in einem weiten Bogen auf den Kamm eines Hügels führt, hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Alpenkette. Bei guten Sichtverhältnissen kann man von hier aus sogar die Zugspitze sehen. Unterwegs stehen Bänke und es gibt Spielmöglichkeiten für Kinder, also kann man diesen Weg auch gut mit der ganzen Familie zurücklegen. Wer möchte kann auf dem Panoramaweg auch eine kleine, lediglich ein Kilometer lange Runde drehen. Zum Abschluss sollte man noch einen Blick in die Kirche St. Michael werfen, die mit schönen Fresken geschmückt ist und sehenswerte Heiligenfiguren enthält.

Die Bedingungen zum Nordic-Walking sind in Oy-Mittelberg einfach perfekt. Wer weitere Routen des Nordic-Walking-Parks Allgäu kennenlernen möchte, erhält im Kur- und Tourismusbüro Oy-Mittelberg eine Übersichtskarte. Aber alleine schon die Routen im Gemeindegebiet bieten viel Abwechslung und begeistern mit herrlichen Landschaftsimpressionen und traumhaften Ausblicken auf die umliegende Bergwelt. Beim Nordic-Walking in Oy-Mittelberg tut man seiner Gesundheit etwas Gutes, lernt sein Urlaubsdomizil näher kennen und bewegt sich aktiv an der besonders wohltuenden und frischen Luft hier.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.