Wandern

Wandern rund um Oy-Mittelberg.

Themenwege rund um Oy-Mittelberg

Wer gerne wandert, wird den Kneipp- und Luftkurort Oy-Mittelberg lieben! Zum Gemeindegebiet von Oy-Mittelberg gehören mehrere kleine Orte, die in den reizvollen Landschaftsformen des Allgäuer Voralpenlandes eingebettet liegen. Die bayerische Voralpenidylle hier strahlt Ruhe und Natürlichkeit aus und ist wie geschaffen für gemütliche Wanderungen inmitten einer faszinierenden Traumlandschaft. Besonders erlebnisreich und interessant sind die Themenwege rund um Oy-Mittelberg.

Wunderschöne Landschaftsimpressionen, eine gesunde und wohltuende Luft, weite grüne Täler und allgegenwärtige Ausblicke auf die prächtige Bergwelt – der Allgäuer Kneipp- und Luftkurort Oy-Mittelberg ist ein echtes Wanderparadies. Insbesondere Genusswanderer finden hier eine Vielzahl sehr schöner Strecken, die eine Fülle von herrlichen Natureindrücken und atemberaubende Weitblicke bieten. Sehr schön sind zum Beispiel Wanderungen rund um die vier Seen Rottachsee, Grüntensee, Schwarzenberger Weiher und Sticher Weiher. Aber auch anspruchsvollere Bergtouren sind hier in und um Oy-Mittelberg möglich, zum Beispiel auf die 1575 Meter hohe Alpspitze, den 1630 Meter hohen Edelsberg oder den „Wächter des Allgäus“, den imposanten 1738 Meter hohen Grünten. Wer nicht gerne alleine wandert, nimmt an geführten Wanderungen durch das Gemeindegebiet oder an spannenden Moor-Erlebniswanderungen, die in versteckte Winkel der Allgäuer Moore führen teil. Für jeden Geschmack und Anspruch finden sich in diesem Kneipp- und Luftkurort schöne Wanderrouten. Besonders interessant und erlebnisreich sind die beiden Themenwege hier rund um Oy-Mittelberg: Der 42 Kilometer lange Allgäuer Glaubens- und Kirchenweg „Auf seiner Spur“ und der 7,3 Kilometer lange naturkundlich geschichtliche Lehrpfad „Auf der Steinmeile“. Diese beiden Themenwege wollen wir Ihnen etwas näher vorstellen.

Auf der Steinmeile

Dieser naturkundlich geschichtliche Lehrpfad vermittelt den Wanderer anhand von Schautafeln sehr viel Wissenswertes über die Kulturgeschichte der Gegend, die Entstehungsgeschichte der Landschaft und die Geologie des Mittelsberger Rückens sowie des gesamten Allgäus. Auf der 7,3 Kilometer langen „Steinmeile“ warten auf die Wanderer zudem eine Fülle von landschaftlich schönen Eindrücken, herrliche Panoramablicke und mehrere Einkehrmöglichkeiten mitsamt allerlei kulinarischen Köstlichkeiten. Man erfährt hier viel Interessantes über die lange Geschichte der Gegend - von der Steinzeit über die Epoche der alten Römer und das Mittelalter bis hin zur Gegenwart. Auch der geologische Bau des Untergrundes von Oy-Mittelberg und seine Entstehung werden beleuchtet. Startpunkt des Themenrundwegs ist der Parkplatz am Kurhaus in Oy. Hier bietet eine große Übersichtskarte eine Einführung in den Lehrpfad. Die Highlights der Steinmeile sind mehrere Findlinge zum Anfassen, ein besonders schöner Aussichtspunkt am Panoramaweg, der Moränenwall „beim Roten Kreuz“ und der Pestfriedhof mit seiner kleinen Kapelle, der von den verheerenden Auswirkungen der Pest während des Dreißigjährigen Krieges zeugt. Sehr sehenswert ist auch ein altes typisches Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert, an dem man am Ende der Tour vorbeikommt. Insgesamt werden auf dem 7,3 Kilometer langen Themenweg 176 Höhenmeter bewältigt. Die Wanderung erfordert keine großen Anstrengungen und eignet sich somit auch für Familien mit Kindern.

Glaubens- und Kirchenrundweg „Auf seiner Spur“

Mit seinen weiten grünen Tälern, malerisch in die Landschaft eingebetteten Örtchen und einsam stehenden kleinen Kirchen ist Oy-Mittelberg der perfekte Urlaubsort für alle, die Ruhe, Idylle und Besinnlichkeit suchen. Fernab von Stress und Hektik kann man hier innehalten und entschleunigen. Der neu entstandene 42 Kilometer lange Glaubens- und Kirchenrundweg „Auf seiner Spur“ möchte die Findung der inneren Ruhe noch stärken und zu einem Einklang von Körper, Geist und Seele beitragen. Der vom Kneipp- und Kurverein Oy gegründete Themenweg führt durch die malerische Landschaft zu sehenswerten Kapellen und Kirchen sowie zu den schönsten Plätzen in allen acht Ortschaften des Gemeindegebiets. Highlights entlang der Strecke sind unter anderem, die von vielen als „schönste Dorfkirche des Allgäus“ bezeichnete Wallfahrtskirche Maria Rain mit ihrem wunderschönen gotischen Hochaltar, der frühbarocken Kanzel und zahlreichen schönen Fresken und Heiligenfiguren, die Pfarrkirche St. Michael in Mittelberg, die zu den höchstgelegenen Kirchen des Landes gehört und die Pfarrkirche Immaculata in Schwarzenberg, die für ihre besonders kunstvollen Deckenfresken bekannt ist. Erholungssuchende Menschen, die ihre innere Harmonie zurückgewinnen und sich mal von der schnellen Alltagswelt ausklinken wollen, werden diesen Themenweg sehr mögen. Für Kirchenliebhaber und Kulturfreunde ist er natürlich ebenfalls interessant. Selbstverständlich kann man die 42 Kilometer dieses Glaubens- und Kirchenrundwegs nicht nur zu Fuß, sondern auch mit dem Fahrrad zurücklegen. Ein kleines Büchlein zu diesem Weg erhalten Sie in Kürze im Kur- und Tourismusbüro in Oy-Mittelberg.

Oy-Mittelberg im Allgäu lässt bei Wanderern wirklich keine Wünsche offen. Zu spannenden Etappen auf attraktiven Fernwanderwegen kann man hier übrigens auch schnell und problemlos aufbrechen. Rund um das nahegelegene Füssen verlaufen so bekannte Wege wie der Lechweg, der Weitwanderweg der Romantischen Straße, die alte Römerstraße Via Claudia Augusta, der König Ludwig Weg und einige andere. Wanderfreunde können bei einem Urlaub in Oy-Mittelberg auf vielen reizvollen Wegen das herrliche Allgäu näher kennenlernen und dabei die malerische Landschaft und traumhafte Blicke in die Bergwelt genießen.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.