Winter

Winterliche Themen

Winterromantik in Oy-Mittelberg

Der Kneipp- und Luftkurort Oy-Mittelberg im Oberallgäu ist mit seiner malerischen Landschaft das ganze Jahr über ein beliebtes Ziel von Naturliebhabern und Erholungssuchenden. Sehr schön ist es hier auch im Winter, wenn die traumhafte Landschaft in ein weißes Farbkleid gehüllt ist. Die idyllische Natur und verschiedene Freizeitaktivitäten, die jede Menge Spaß im Schnee versprechen, machen Allgäuer Winterromantik in Oy-Mittelberg erlebbar.

Weite schneebedeckte Täler, malerische mit Eis bedeckte Seen, prächtige Berge, die sich als weiße Wächter präsentieren, und eine herrliche kühle Luft – die Gemeinde Oy-Mittelberg verwandelt sich in der kalten Jahreszeit in ein echtes Winterwunderland. Bevor man es sich am Abend vor dem prasselnden Kamin gemütlich macht, um den Tag ausklingen zu lassen, kann man in dem Kneipp- und Luftkurort zuvor jede Menge Spaß im Schnee haben. Herrliche Erlebnisse versprechen gemütliche Winterwanderungen in Oy-Mittelberg. Im Gemeindegebiet gibt es insgesamt 20 km Winterwanderwege, die geräumt oder gewalzt werden. Besonders hervorzuheben ist der Panoramaweg an der Gerhalde in Mittelberg, von dem aus man bei guten Sichtverhältnissen sogar das romantische Traumschloss Neuschwanstein bei Füssen sehen kann. Schöne Winterwanderungen kann man auch an den Ufern der vier Seen im Gemeindegebiet unternehmen. Insbesondere der Rottachsee und der Grüntensee sind auch im Winter immer einen Ausflug wert. An einsamen Plätzchen inmitten der Natur den stillen Winterzauber genießen – das ist beim Schneeschuhwandern möglich und auch hierfür bietet Oy-Mittelberg beste Voraussetzungen. Wer sich nicht alleine traut, hat bei ausreichender Schneelage jeden Donnerstag um 10.00 Uhr die Möglichkeit, an einer geführten Schneeschuh-Schnuppertour teilzunehmen. Das Kur- und Tourismusbüro Oy-Mittelberg erteilt gerne weitere Auskünfte dazu. Dort lassen sich auch Schneeschuhe und Wanderschuhe ausleihen. Besondere romantische Momente versprechen die Pferdeschlittenfahrten durch die Schneelandschaft der Gemeinde, die regelmäßig im Winter angeboten werden. Nicht nur auf verliebte Paare warten dabei unvergessliche Eindrücke.

In puncto Wintersport bleiben in Oy-Mittelberg auch keine Wünsche offen. Insbesondere Familien mit Kindern können hier, fernab der Hektik großer Wintersportzentren, in Ruhe Ski fahren und dabei die traumhafte Winterlandschaft genießen. Insgesamt stehen einem in Oy-Mittelberg ein 40 km langes Loipennetz mit Strecken für Anfänger und Fortgeschrittene sowie drei Schlepplifte zur Verfügung. Am Ellegg-Skilift im Ortsteil Faistenoy erwarten einen schöne Pisten, die sich besonders für Anfänger sehr gut eignen. Rund um das Skigelände hier gibt zudem es kostenfreie Parkplätze, einen Kinderskilift, eine Langlaufloipe, reizvolle Winterwanderwege, eine Rodelbahn und einen Kiosk. Hier kann die ganze Familie jede Menge Spaß im Schnee haben. Auch der Gerhalde-Skilift am Ortsrand von Mittelberg weiß zu gefallen und bietet einige attraktive Pisten. Schließlich bieten sich Wintersportlern am Familienschlepplift im Ortsteil Petersthal zwei verschiedene Abfahrten sowie Möglichkeiten zum Rodeln. Wem die Pisten in Oy-Mittelberg nicht anspruchsvoll genug sind, der gelangt von hier aus schnell in die größeren Skigebiete des Allgäus, z.B. nach Jungholz / Tirol, ins Tannheimer Tal oder nach Oberstdorf.

Echte Allgäuer Winterromantik entsteht ganz sicher auch bei einem Besuch des Sinnbilds der Romantik schlechthin, dem Schloss Neuschwanstein. Das Märchenschloss steht nur circa 25 Kilometer von Oy-Mittelberg entfernt in Schwangau, inmitten einer malerischen Felslandschaft. Das zwischen 1869 und 1886 im Auftrag des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II. errichtete Traumschloss erinnert von außen an eine beeindruckende Ritterburg und ist innen drin prächtig ausgestattet. Die großen Säle sind angefüllt mit allerlei Kunstschätzen, Gold und Samt. Jedes Jahr geraten mehr als eine Millionen Menschen aus aller Welt bei der Besichtigung von Schloss Neuschwanstein ins Staunen. Im Jahr 2007 kam es sogar in die Endrunde bei der Wahl zu den neuen Weltwundern und die Disney-Studios errichteten ihr Dornröschenschloss nach dem Vorbild Neuschwansteins. Ebenfalls sehenswert ist das direkt gegenüber stehende Schloss Hohenschwangau, in dem König Ludwig II. große Teile seiner Kindheit und Jugend verbrachte. Tickets für beide Schlösser gibt es beim Ticketcenter Hohenschwangau. Jetzt im Winter lassen sich die Königsschlösser ohne Hektik und Gedränge in Ruhe besichtigen. Wer danach noch mehr zu den Schlössern und König Ludwig II. erfahren will, ist im Museum der Bayerischen Könige richtig, das ganz in der Nähe steht und auf unterhaltsame und moderne Weise Hintergrundwissen zu den bayerischen Herrschern und ihren Schlössern vermittelt. Bei einem Ausflug nach Schwangau bietet es sich auch an, die benachbarte Stadt Füssen anzuschauen, deren historische Altstadt sich im Winter als kuscheliges Lichterland präsentiert. Hier gibt es viele mittelalterliche Bauwerke, schnucklige Läden, gemütliche Cafés und Restaurants sowie Sehenswürdigkeiten, wie das Hohe Schloss oder das Kloster St. Mang, zu entdecken.

Naturliebhabern und Romantikern empfiehlt sich im Winter auch ein Ausflug in das malerische Tannheimer Tal, zur Starzlachklamm oder in die Allgäu-Metropole Kempten. Dank der zentralen Lage Oy-Mittelbergs sind diese Ziele jeweils nur etwa 20 bis 25 Kilometer entfernt. In der kalten Jahreszeit lässt sich in und um Oy-Mittelberg jede Menge erleben. Hier kann man die schönen Seiten des Winters so richtig genießen.


Bewertung: 4.4/5 auf Grundlage von 16 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.